Trausprüche

Ein Trauspruch wird normalerweise zur kirchlichen Trauung verwendet. Es ist ein Vers der aus der Bibel entnommen wurde. Er kann den Inhalt der Predigt bei der kirchlichen Trauer bestimmen und wird vom Brautpaar ausgewählt Der Trauspruch steht normalerweise später dann auch im Stammbuch.

Im folgenden finden sie einige Beispiele für Trausprüche:

  • Einzeln sind wir nur Worte, zusammen ein Gedicht.

  • Einer trage die Last des anderen, auf diese Weise erfüllt ihr das Gesetz Christi.

  • Vergebt, so wird euch vergeben. Gebt, so wird euch gegeben.

  • Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen.

  • Liebe deckt alle eure Übertretungen zu.

  • Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung und Liebe, aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

  • Barmherzig und gnädig ist der Herr, geduldig und auch von großer Güte.

  • Alle eure Dinge lasst sie in der Liebe geschehen!

  • Einen Menschen lieben heißt mit ihm alt werden zu wollen.

  • Lasst uns aufeinander Acht geben und uns zur Liebe und zu guten Werken anzuspornen.